Ca: Den Tabellenführer gefordert

FC Zürich-United - Ca 4 : 2 (2 : 0)

Bis gestern hatte United erst bei einem Unentschieden in 7 Spielen Punkte abgegeben. Das wollten wir ändern.

Wir starteten gut in die Partie und hatten erste Chancen. Doch dann traf die Nr. 10 von United mit einem Hammer aus grosser Distanz genau in die hohe entfernte Ecke,

Kurz darauf gab es einen Corner gegen uns und dieser führte zum 2:0.

Das Team war geschockt. Weitere Chancen der Gastgeber folgten. Aber auch wir hatten einen Lattenschuss durch Leon.

Die Pause nutzten wir, um das Team aufzubauen und Wechsel vorzunehmen.

Erneut gelang uns der Start gut, sogar noch besser, als zu Beginn der Partie. Wir liessen Gegner und Ball laufen und kamen immer wieder zu Abschlüssen. Leon traf ebenfalls mit einem strammen Schuss ins hohe Eck. Als der gleiche Spieler etwas später im 16er gefoult wurde, trat er selber an und erzielte per Elfer den Ausgleich.

Nun konnte das Spiel erneut beginnen. Es wurde gefightet und die Intensität war hoch. Leider kam es erneut dazu, dass die Nr. 10 von United aus grosser Distanz unter die Latte traf. Doch damit war noch nichts entschieden. Bis zum Schluss waren wir nahe dran. Erst in der letzten Minute, als wir alles nach Vorne warfen, erhielten wir per Konter das 4:2.

Ein paar Fehler zuviel, ein paar Abschlüsse zu ungenau (Pfosten, Latte etc.) und ein bisschen zu wenig "Spiel-Glück"; so war das gestern Abend auf der Buchleren.

Das Team hat sich hervorragend verhalten. Das Aufbäumen nach dem Tee war eindrücklich. Trotzdem sitzt der Frust tief.

Es spielten:

Loren, Marvin, Lorent, Nikola, Jaden, Alessio, Nils, Leon, Almir, Jann, Yves, Jarik, Andrea, Klevis, Darimir, Sergio