Jun. A+a: Niederlage, doch auf dem richtigen Weg

Die A-Junioren des FC Bassersdorf verlieren Auswärts gegen den FC Rafzerfeld wiederum knapp mit 4:3. 

Hätte man Eintritt für dieses Spiel bezahlen müssen, jeder Rappen wäre es Wert gewesen dabei sein zu können. Die Zuschauer bekamen 7 Tore zusehen, zum Teil sehr schön herausgespielte. Vor allem die Gäste aus Bassersdorf gefielen mit schönem Kombinationsfussball. Die jungen Bassersdorfer gaben bis zum Schlusspfiff nie auf und kämpften aufopfernd bis zum Ende. Leider, leider stehen wir erneut ohne Punkte da und haben den Anschluss an die Tabellenspitze verloren.

Und trotzdem: Die Aa-Junioren sind auf der einen Seite ein Leistungsteam und werden an Resultaten gemessen, auf der anderen Seite befinden sich die mehrheitlich jungen U23-Spieler noch immer in der fussballerischen Ausbildung und da hat auf der ganzen Linie eine sehr positive Entwicklung stattgefunden. Der Teamgeist ist intakt und die Mannschaft (siehe Foto) verfolgt weiter seine gesteckten Ziele.  «looking forward»!!!

                            

Ausblick: Eines dieser Ziele ist es, die dritte Runde im regionalen CUP zu überstehen und im Frühling unter den besten 16 Teams zu stehen. Bereits am kommenden Mittwoch 11. Oktober 2017 reisen die Aa-Junioren nach Oberengstringen und werden um 20:00 Uhr gegen den FC Engstringen um den Sieg kämpfen. Fans sind jederzeit willkommen, allez Bassi!!!

 

Spieltelegramm: FC Rafzerfeld vs. FC Bassersdorf 4:3 (2:1)

Sportplatz Traube, Rafz

FCB: S. Bühler (Tor), P. Wintsch, S. Eigenmann, A. Ambula, M. Morf, E. Alili, D. Demiri, D. Berisha, G. Hajdaraj, P. Frei, C. Anderwert, P. Teixeira, T. Durschei, S. Compagnino, A. Asani (beide Ba)

Abwesend: N. Serrano, (Verletzt), M. Zafiri (Aufgebot Ab), A. Thürig, L. Meier, S. Thalmann (Ferien), F. Maggio (Nicht im Aufgebot)

 

 

Bemerkung: ca. 40 Zuschauer, kühles Herbstwetter mit leichtem Graupelregen

Mannschaft