Dübendorf - Bassersdorf 3:0 (2:0)

Niederlage gegen den (fast) Aufsteiger

Trotz gutem Beginn reichte es dem FCB in Dübendorf nicht für Punkte. Alles in Allem war das Heimteam das schnellere und zielstrebigere Team. Der FCB kämpfte trotz (doppelter) Unterzahl bis zum Ende und verdiente sich eine kämpferisch gute Note. Mit der ersten Topchance des Spiels hätte Russheim den FCB in Führung bringen können. Nur wenige Minuten später liess die FCB Hintermannschaft unnötig eine Flanke zu und liess am hinteren Pfosten Cellana alleine. Mit der Führung im Rücken spielte Dübendorf noch mehr auf Konter. Die spielentscheidende Szene ereignete sich wohl vor der Halbzeitpause. Angliker kreuzte im Strafraum geschickt den Laufweg von Gino Zambelli. Penalty und Rot für Zambelli. Rot oder Gelb? Doppel(Dreifach-)Bestrafung oder Einfachbestrafung? Irgendwie scheint niemand mehr den Durchblick zu haben. Jeder Schiedsrichter argumentiert die Regel anders. Es wäre wünschenswert wenn an jedem Spieltag alle vom Gleichen sprechen. Wie auch immer. Hoti liess sich nicht zweimal bitten und erhöhte auf 2:0. In der zweiten Halbzeit versuchte der FCB nochmals ins Spiel zurück zu kommen. Dübendorf liess ausser einigen Standards aber nichts zu. Kurz vor Ende sah dann auch noch FCB Torhüter Caruso für ein Handspiel ausserhalb des Strafraums die rote Karte. Die Tabelle lügt bekanntlich nicht. Dübendorf ist das beste Team der Liga. Der Aufstieg ist zwar rechnerisch noch nicht durch, aber bereits heute Dübendorf nicht mehr zu nehmen. Ein verdienter Aufsteiger, der dies auch am gestrigen Tag eindrucksvoll unterstrich.

Dübendorf - Bassersdorf 3:0 (2:0)
Zelgli. – 260 Zuschauer. – SR: Zehnder.
Tore: 25. Cellana 1:0. 41. Hediger (Foulpenalty) 2:0. 75. Dzodan 3:0.
Dübendorf: Ursprung; L. Pergolis, Rüegg, Lienhard, Kallaba; A. Pergolis, Hediger, Angliker, Cellana (70. Omerovic); Beerle (60. Dzodan); Hoti (80. Deuber)
Bassersdorf: Caruso; Barbey, Russo (46. Schmid), Meier; S. Zambelli; G. Zambelli, Keller, Ramani (60. Zumberovic), Copat; Russheim (65. Muff), Tinner.
Bemerkungen: 40. Platzverweis G. Zambelli (B/Notbremse). 80. Platzverweis Caruso (B/Handspiel).