Phönix Seen - Bassersdorf 1:3 (1:1)

FCB mit Auswärtserfolg gegen Phönix Seen

Nachdem der FCB unter der Woche mit dem Sieg gegen den FC Regensdorf den Einzug in das Cup-Halbfinale erreicht hatte, siegte das Team von Trainer Marco Tanner auswärts mit 1:3 gegen den FC Phönix Seen. Nach der etwas unglücklichen Niederlage in Küsnacht zeigte das Team eine gute Reaktion. Spielerisch war der FCB über die gesamte Distanz das bessere Team. Während der FCB versuchte mit schnellem Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen, agierte das Heimteam mit langem Bällen auf ihren immer gefährlichen Stürmer. Nach Toren von Copat und Graf stand es zur Pause 1:1. Nach der Pause gelang dem FCB innert 5 Minuten durch Tinner und Severino Zambelli ein Doppelschlag, der zum Sieg reichte.

Telegramm:

FC Phönix Seen - FC Bassersdorf 1:3 (1:1)

Hegmatten Oberwinterthur, 100 Zuschauer

Tore: 20' Copat 0:1, 35' Graf 1:1, 72' Tinner 1:2, 74' Zambelli S. 1:3

FCB: Schnidrig; Barbey, Russo, Baumgartner; S. Zambelli; G. Zambelli, Keller, Ramani (75' Schmid), Copat; Russheim (90' Sciullo); Tinner (85' Kumbuesa).

Bemerkungen: FCB ohne Hismani, Zumberovic, Braunschweiler, Meier, Stähli (alle verletzt) und Muff (krank).